IT-Sicherheits-Check

Der IT-Check dient dazu mögliche Schwachstellen zu ausfindig zu machen und aufzuzeigen wo diese sind und welche Gefahren dahinter stecken können.

Ablauf eines IT-Sicherheits-Checks

1.
Analyse

Analyse der bereits umgesetzten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen über einen standardisierten Fragebogen nach etablierten Standards

2.
Lokaler-Netzwerk-Scan

Softwarebasierter Scan Ihres Netzwerks auf relevante Schwachstellen durch lokal installierten Scanner

3.
Externer-Scan

Überprüfung, ob Ihr Internet-Zugang Hackern Zugriffsmöglichkeiten auf Ihr Netzwerk bietet, mittels eines extern betriebenen Netzwerkscanners.

4.
Auswertung

Manuelle Auswertung der Netzwerkdokumentation, sofern vorhanden.